Home » Archives by category » Soziales » Soziales (Page 12)

Unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Initiative „startsocial e. V.“ erneut um Projekte geworben, die beispielgebend „soziale Verantwortung“ und Projektideen für eine bessere Welt zum Thema haben. Der Beitrag einer „Großoffensive zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit und Armut“ erörtert das Missstandsaufkommen unserer globalen Gemeinschaft sowie die Notwendigkeit einer „gelebten Solidarität“, die im Besonderen […]

weiterlesen... …

Frankfurt/Main (ots) – Beim bevorstehenden G8-Gipfel in Heiligendamm ist mit einer heftigen Auseinandersetzung um die globale Gesundheitssituation,die AIDS-Krise und den Zugang zu patentgeschützten Medikamenten zu rechnen. Werden Länder wie Thailand und Brasilien gestärkt, die das legale Mittel der Zwangslizenzen einsetzen, um der eigenen Bevölkerung ausreichend AIDS-Medikamente zur Verfügung zu stellen? Oder gewinnen die Interessen der […]

weiterlesen... …

Frankfurt/Main (ots) – Beim bevorstehenden G8-Gipfel in Heiligendamm ist mit einer heftigen Auseinandersetzung um die globale Gesundheitssituation,die AIDS-Krise und den Zugang zu patentgeschützten Medikamenten zu rechnen. Werden Länder wie Thailand und Brasilien gestärkt, die das legale Mittel der Zwangslizenzen einsetzen, um der eigenen Bevölkerung ausreichend AIDS-Medikamente zur Verfügung zu stellen? Oder gewinnen die Interessen der […]

weiterlesen... …

Kritik an Regierungsplänen zur Verarbeitung von Ausländerdaten ib Bonn – Bei der öffentlichen Anhörung im Innenausschuss des Deutschen Bundestages zur Änderung ausländerrechtlicher Vorschriften durch das EU-Richtlinienumsetzungsgesetz übte der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, Kritik am Gesetzentwurf der Bundesregierung:

weiterlesen... …

  Profitsteigerung und Bereicherung zu Lasten des Lebens und der Gesundheit von Patienten Helios-Klinikum Erfurt: "Seit August dieses Jahres sind die so genannten Medizinischen Assistenten für Anästhesie (MAfA) im Helios Klinikum Erfurt im Einsatz und sollen "einfache Narkosen" bei „absehbar risikolosen Patienten" betreuen." Das meldet die Berliner Zeitung. Am Klinikum Erfurt und an den anderen […]

weiterlesen... …

Frankfurt/Main – Die Ergebnisse des G8-Finanzministertreffens, das am Samstag bei Potsdam zu Ende gegangen ist, zeigen nach Ansicht des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac erneut, wie die G8-Politik im Interesse des großen Geldes steht. "Bei den Heuschreckenfonds – auch Hedgefonds genannt – hat die G8 schlicht die Kernproblematik verfehlt", sagte Peter Wahl vom Attac-Koordinierungskreis. Hedgefonds seien Geldmaschinen, […]

weiterlesen... …

Berlin: (hib/SUK) Menschen mit geringem Einkommen sollen einen Rechtsanspruch auf kostenlose und unabhängige Mietrechtsberatung bekommen. Das fordert Die Linke in einem Antrag (16/5247), der heute erstmals im Bundestag beraten wird. Zur Begründung heißt es, die Erfahrungen von Mietervereinen und -verbänden habe gezeigt, dass die Überprüfung von Mieterhöhungen oder Betriebskostenabrechnungen im Fall von Leistungsbeziehern nach dem […]

weiterlesen... …

   Am 30.4.2007 fand im Rathaus ein Gespräch zwischen der Arbeitsgemeinschaft Deutschland (AGD) und der Stadt Langen statt. Thema war die Schaffung einer Freiwilligenagentur, welche die Stadt Langen errichten wird. Die AGD hatte hierfür ihre Unterstützung angeboten. Bereits seit einem Jahr plant und entwickelt die AGD ein Projekt, welches die Freiwilligenarbeit voranbringen soll. Entwickelt wurden […]

weiterlesen... …

Aus: It's Time to Decommission the IMF, World Bank and WTO By Rajesh Makwana  Teil 1 -Überblick Die WTO, der IWF und die Weltbank waren und sind zusammen arbeitende Hauptakteure im Aufbau und der Organisation der modernen Weltwirtschaft. Ihre Aktivitäten werden unterzeichnet und gebilligt von den ökonomisch dominanten Regierungen und Unternehmen, die neoliberale Politik betreiben […]

weiterlesen... …

Kinderland in Gelsenkirchen-Horst wird bald zum Wunderland. Die Verwaltung will das unverschämt teure Kinderland in Gelsenkirchen an einen privaten Investor abgeben. Es ist der Bevölkerung wohl nicht mehr zuzumuten dass 80. 000 Euro jährlich für die Bedürfnisse von Kindern ausgegeben werden, wo doch z. B CDU, SPD und andere  Parteien im Gelsenkirchener Rat sich mit […]

weiterlesen... …