Home » Archives by category » Soziales » Soziales (Page 13)

Turbulente Zeiten spielen sich ab auf der Welt. Von Gott ist wieder die Rede. Nachrichten, Presse, Medien fassen an das heiße Eisen. Hatte zuvor der totalitäre Atheismus die Macht, so zerbröckelt langsam aber mäßig das gottlose Unterfangen der Gegenwart. Hat vielleicht doch alles einen Sinn? Ist da vielleicht doch jemand, der schützend seine Hand über […]

weiterlesen... …

Starnberg (pr-sozial) – Der Physiker und Philosoph Carl Friedrich von Weizsäcker ist am Samstag im Alter von 94 Jahren gestorben. Er galt als einer der letzten deutschen Universalgelehrten und war mit Auszeichnungen und Ehrungen überhäuft. Besonders galt sein Einsatz der Kriegsverhütung während des Ost-West-Konfliktes.

weiterlesen... …

Regionalgruppe der Arbeitsgemeinschaft Deutschland in Dachau gegründet.

weiterlesen... …

Und sie gaben uns keine Herberge  Bonn. Unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin findet am 11 Mai in Bonn ein Kongress zu Menschen ohne Papiere statt. Als Folge wirtschaftlicher, ökologischer und politischer Krisen in aller Welt, sind Menschen in zunehmendem Maße gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Über 20 Millionen Menschen – so die […]

weiterlesen... …

Jena. Die diesjährige Mitgliederversammlung des Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit (DBSH) fand in Jena statt. Der DBSH ist der größte Berufsverband für die Soziale Praxis und zugleich Fachgewerkschaft. Über 6.000 ErzieherInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogenInnen und HeilpädagogenInnen haben sich zusammen geschlossen, um Maßstäbe für die soziale Arbeit zu setzen und entsprechende fach- und berufspolitische Forderungen zu vertreten.

weiterlesen... …

In Höxter eröffnet die SHG HartzIV am 05.04.07, (welche Ende 2005  durch Mitstreiter des Bündnis 3- Ländereck für soziale Gerechtigkeit, gegründet wurde), in der Westerbachstraße 34, ein Soziales Zentrum. Das Soziale Zentrum Höxter versteht sich, als Anlaufstelle und Begegnungsstätte für ALG II-Empfänger, Rentner mit ergänzender Sozialhilfe, Behinderte, Migranten und andere soziale Rand-Gruppen. Ziel ist es diesen […]

weiterlesen... …
Neugeborenes (4 Monate) sucht Arbeit, damit seine Eltern und es nicht auf die Straße gesetzt werden

Hallo,ich bin zwar erst 4 Monate alt, aber ich brauche dringend Arbeit, da die Arge in Ludwigshafen eine gewinnorientierte GmbH, meinem Papa sagt, dass ich 115,– Euro Miete zahlen und für mein Essen und meine Windeln selbst aufkommen muss. Leider hat meine Mama durch falsche Aufklärung seitens dieser GmbH und der Behörde der Stadt Ludwigshafen […]

weiterlesen... …

An alle Redakteure im In- und Ausland,An alle Politiker im In-und Ausland Am Donnerstag, den 29.03.2007 wird es die GAG Ludwigshafen geschafft haben, die Räumungsklage gegen die Familie mit dem neugeborenen in Not auf die Straße zu setzen. Leider hatte niemand von der Regierung oder den Zeitungen in irgendeiner Weise reagiert. Hilferufe gingen bereits im […]

weiterlesen... …

Die Krankenhausführung hat bis heute noch nicht gesagt, weshalb die Kinderkrebsstation innerhalb von zwei Wochen aufgelöst werden muss ! Herr Trescher ! Sagen sie uns warum die Station so schnell geräumt werden muss ! Sagen sie dies, damit die Betroffenen verstehen, weshalb die Kinder den vertrauten Personal "tschüss" sagen müssen ! Sagen sie dies, damit […]

weiterlesen... …

Sehr geehrte Damen und Herren, leider hat "Tacheles im Namen des Volkes " bis heute noch kein Antwortschreiben auf dies angefügte Mail vom 20.12.2006, obwohl bereits einige vorgefertigte Antworten, dass dieser Brief an die zuständigen Stellen weitergeleitet werden, kamen. Wir finden bei einem Notfall sind fast 3 Monate eine zu lange Zeit, um zu reagieren. […]

weiterlesen... …