Home » Archives by category » Soziales » Soziales (Page 5)

Mit Schließung des Bochumer Nokia-Werkes und einer massiven Entlassungswelle bei der WestLB stellen zwei weitere aktuelle Beispiele die Funktionsweise des hiesigen Arbeitsmarktes in Frage. Tausende verlieren ihre Einkommensquelle ohne eine realistische Chance, ihre Lage in naher Zukunft wieder stabilisieren zu können. Doch obwohl die Zahl der privaten Insolvenzen weiterhin unaufhaltsam zunimmt, ändert sich der allgemeine […]

weiterlesen... …

  Zur kontinuierlich anwachsenden Kinderarmut in Sachsen, insbesondere zu der prekären Lage von Schulanfängern, erklären das Mitglied im Landesvorstand  Sachsen – DIE LINKE., Veronika Petzold, der Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft ASG Sachsen – DIE LINKE., Maximilian Meurer, und der Sprecher der ASG Leipzig – DIE LINKE, Timm Rambow, gemeinsam: 

weiterlesen... …

Wie der Kapitalismus wurde, was er ist v. Klaus Jaeger Wirtschaftsgeschichte  Wer die Gegenwart verstehen und die Zukunft verantwortlich mitgestalten will, der muss die Vergangenheit kennen. Wer wissen will, wo er ist, muss wissen, wo er herkommt. Politik und Wirtschaftpolitik sind das Ernsthafteste in der Welt, denn es geht in der Politik um die Lebensbedingungen […]

weiterlesen... …

Der Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft ASG Sachsen – DIE LINKE. , Maximilian Meurer, und das Mitglied des Landesvorstandes Sachsen – DIE LINKE. , Veronika Petzold, erklären gemeinsam zur steigenden Kinderarmut in Sachsen: 

weiterlesen... …

von Peter Rietsche Die Weihnachtszeit ist vorbei, langsam verdrängen andere Schlagzeilen die Meldungen über arme Kinder und verzweifelte Eltern. Die weihnachtliche Mildtätigkeit für arme Kinder im Kreis Gütersloh war richtig und wichtig, löst aber nicht das Problem der steigenden Armut von Kindern. Deshalb wird sich die „Initiative gegen Kinderarmut Gütersloh“ auch im neuen Jahr mit […]

weiterlesen... …

von Thomas Müller Hannover. Die Kirche sollte sich nach Ansicht der hannoverschen Landesbischöfin Margot Käßmann im neuen Jahr entschlossen für würdige Bestattungen einsetzen. "Es kann nicht angehen, dass Hartz IV-Empfängern aus Kostengründen nur eine anonyme Feuerbestattung zugestanden wird", sagte die Bischöfin der größten evangelischen Landeskirche in Deutschland am Freitag gegenüber der Nachrichtenagentur "EPD".  

weiterlesen... …

oder: Es geht um Geld, nicht um Bildung Von Dipl.-Inf. (FH) Mario Pehle Im Zuge des Bologna-Prozesses waren und sind die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union bestrebt, eine einfache Vergleichbarkeit im Hochschulwesen zwischen den Staaten zu etablieren. Dazu wurden und werden in Deutschland die Studiengänge sukzessiv auf die Studienabschlüsse Bachelor und Master umgestellt. Ein Absolvent, der […]

weiterlesen... …

Am 13.Dezember hat der Rat der Stadt Dortmund mit den Stimmen der Rathauskoalition aus SPD und GRÜNEN sowie der Fraktion “Die Linken im Rat” die Einführung eines 15-Euro-Sozialtickets für einkommensschwache Haushalte beschlossen. Es berechtigt –  erstmals ab Februar 2008 – zur Nutzung von Bus und Bahn innerhalb des gesamten Stadtgebiets, ohne tageszeitliche Einschränkung. Angelegt ist […]

weiterlesen... …

KINDERARMUT WIRD IGNORIERT Was zu befürchten war, ist eingetroffen: die Weihnachtsaktion ist geplatzt! Der Bitte, Kindern aus HARTZ IV- und anderen sozial benachteiligten Familien eine Weihnachtsbeihilfe von 80 euro zu zahlen, wird die  STADTVERWALTUNG  AHLEN  nicht nachkommen – trotz positivem Echo anderer sozialer Einrichtungen.

weiterlesen... …

von Peter Ritsche Fast täglich erschüttern uns Meldungen über verwahrloste, misshandelte oder gar getötete Kinder. Umso unverständlicher, dass auch mehr als 14 Tage nachdem sich die „Initiative gegen Kinderarmut Gütersloh“ mit ihren Forderungen an die Stadt Gütersloh und den Kreis gewandt hat, keinerlei Reaktion vorliegt. Die „Initiative gegen Kinderarmut“ setzt sich für eine rasche und […]

weiterlesen... …