PR-SOZIAL das Presseportal

Rockupy Bonn

Rockupy Bonn (C) Martin Behrsing

Bonn – Rheinkultur war ein von 1983 bis 2011 jährlich stattfindendes eintägiges Open Air-Musikfestival. Bei freiem Eintritt fand das Festival immer am ersten Samstag im Juli in der Bonner Rheinaue statt. Im November 2011 kam nun das endgültige aus. Zum einen wurde die mangelnde Unterstützung der Stadt Bonn kritisiert, die das Festival zu Werbezwecken nutzte, den Veranstaltern jedoch zunehmend Steine in den Weg legte. Zum anderen wurden auch finanzielle Aspekte genannt, die jedoch ausdrücklich als nicht ausschlaggebend bezeichnet wurden. Mit Rockupy Bonn wurde am Samstag vielen lokalen Gruppen aus dem Bonner Raum Gelegenheit gegeben ihr Können einem Publikum darzubieten.

Wichtig war für OccupyKöln und OccupyBonn: Umsonst und Draußen. Dabei wurden auch die massiven Einsparungen in der Kultur thematisiert. Hier eine Bilderstrecke von Rockupy auf dem Bonner Münsterplatz am 07.07.2012.

(auf die Fotos klicken, um sie zu vergrößern)