Blockupy: INTERNATIONALE DEMONSTRATION AM SAMSTAG:

Freitag, 18. Mai 2012, 20:04

(C) PR-SOZIAL: Wasserwerfer vor der EZB (18.5.2012)

Morgen ist der letzte Tag von Blockupy Frankfurt und endet mit der

INTERNATIONALEN DEMONSTRATION AM SAMSTAG

Die letzten Tage waren anstrengend. Polizeilicher Ausnahmezustand war die Regel und Hunderte BlockupistInnen wurden ihrer Freiheit beraubt, schikaniert oder geschlagen. Doch trotz Verbotsorgie haben wir praktisch gezeigt, dass wir unsere Forderung nach der Demokratisierung aller Lebensbereiche ernst nehmen. Unsere Rechte wurden nicht gestattet – doch haben wir sie uns genommen. Irgendwie hat am Ende doch alles irgendwo geklappt. Wir haben Plätze besetzt und im Bankenviertel war tagelang kein geordneter Normalbetrieb möglich. Die Blockade hat funktioniert. Nicht überall durch uns – aber wegen uns. Autobahnzubringer und Straßen waren gesperrt. Haltestellen für Tage geschlossen. Die Anzahl schlecht verkleideter Banker auf den Straßen war überschaubar. Leere Bankentürme. Die EZB in geheime Ausweichquartiere ausgeflogen. Die Demonstration wird ein großartiger Abschluss sein. Kommt am Samstag nach Frankfurt! Dann können wir es alle gemeinsam sein: Ein grosses internationales, solidarisches Ausrufezeichen gegen das Spardiktat von Troika und Regierung.

 

* Blockupy: Internationale Demonstration am Samstag

 

+ 12 Uhr: Auftaktkundgebung Baseler Platz

 

+ 13 Uhr: Start Demozug

 

(C) PR-SOZIAL: Polizeikessel Frankfurt Hauptbahnhof (17.5.2012)

+ Bei Auftakt und Abschluss reden Aktivist_innen aus Italien, Griechenland, Nordafrika, Attac, Interventionistische Linke (IL), Occupy, Gewerkschaften und DIE LINKE. Es spielen Irie Revoltés und Die Kleingeldprinzessin.

 

+ Zwischenkundgebung am Opernplatz

 

+ Abschlusskundgebung bei EZB in der Taunus- und Gallusanlage

 

+ Route über Untermainkai, Mainkai, Kurt-Schumacher-Straße,
Konrad-Adenauer-Straße, Bleichstraße, Hochstraße und Opernplatz
in die Taunus- und Gallusanlage.

 

+ Der EA bestätigt Meldung der Polizei: alle „Aufenthaltsverbote“ sind zurückgenommen, einfache „Platzverweise“, sowie „Aufenthaltsverbote“ für Personen, die bewaffnet angetroffen wurden, bleiben bis morgen, 7.00h bestehen. Zwei EA-Nummern / New Legal Team Number – 0160 – 69 56 331 und 0160 – 95 65 74 26

 

(C) PR-SOZIAL: Blockade an der EZB (18.5.2012)

Nachdem am heutigen Freitagvormittag erstmals ein Gespräch zwischen dem
Blockupy-Bündnis und der Frankfurter Versammlungsbehörde stattgefunden
hat, bei dem es wirklich um die gesetzlich vorgeschriebene Kooperation
ging, steht fest: Die internationale Demonstration am morgigen Samstag,
19. Mai, wird wie geplant stattfinden.

 

Die Auftaktkundgebung wird um 12 Uhr auf dem Baseler Platz beginnen, gegen 13 Uhr wird sich
der Demonstrationszug in Bewegung setzen. Er geht über den Untermainkai,
Mainkai, Kurt-Schumacher-Straße, Konrad-Adenauer-Straße, Bleichstraße,
Hochstraße und Opernplatz in die Taunus- und Gallusanlage, wo dann die
Abschlusskundgebung in Sichtweite der EZB stattfinden wird.

 

Das vom Bündnis verabschiedete Demobild zum Charakter und den Zielen der Demonstration findet ihr hier:
http://www.blockupy-frankfurt.org/actiondays/demobild

 

Übersicht Demoablauf mit Redner/innen:
http://www.attac.de/aktuell/eurokrise/maiproteste/ablauf/demoablauf/

 

Mehr Informationen:
http://blockupy-frankfurt.org

 

Blockupy-Infotelefon / Information Hotline: 0152 – 11 87 93 50 und 0160 – 572 34 38