Ein Angriff auf uns alle – Sylvesterknaller waren Gestern

Freitag, 19. Dezember 2008, 11:26

Kommentar: Wolfgang Wobido
„Aufschwung für alle“ vermeldete die Kanzlerin  noch im Sept. 2008.
Nun hetzt ein deutsches Konjunkturpaket das nächste.Von 20 Milliarden gerade auf 40 Mill. aufgestockt wird es bei weitem nicht ausreichen. Obama redet bereits von 850 Milliarden Dollar Programm. Minus mal minus mal minus, wer soll das bezahlen und/oder wer bietet mehr ?

Schöne Bescherung Publikum wendet sich ab

Die Autoindustrie ruft nach einem Staatlichen Konjunktur Paket obwohl sie die Misere genau wie die Bänker selbst verursacht/verzockt haben, der kleine Steuerzahler finanziert den abgewirtschaften Standort Deutschland geht aber selbst wieder einmal mehr leer aus. Und die Erwerbslosen die eh niemand mehr auf der Rechnung hat werden zu den Verlierern gehören und weiterhin ums tagtägliche Überleben kämpfen müssen.

Genau so habe ich mir in den vergangenen Jahren und Monaten das Ende der Sozialen Marktwirtschaft und somit den Dolchstoß der Demokratie vorgestellt.

Am Rande des Abgrundes Privat oder Pirat
Nur mit Rücktritten von Beck und den Becksteins ist dieses Deutschland nicht zu retten. Trotz der Herbstmeisterschaft Hoffenheims oder dem Wahlsieg Obamas werden die Politikverdrossenen  noch ein bisschen Politikverdrossener, die Kopfschüttler werden wieder verstärkt (trotz großer Kopfschmerzen) mit dem Kopf schütteln – Bananenrepublik. "Erst nehmen sie uns die Lust am Rauchen, dann die Glühbirne. Nun das BKA Gesetz, Piratenjagt der Bundeswehr, Christian Klar ist frei- auch Schuhe werfen hilft nicht wirklich weiter Wo. Soll. Das. Hinführen?"

Wahrheit Scheibchenweise  Gesundbeter am Ende
Die Kanzlerin wird ihrer deutschen Beliebtheit wieder gerecht und im Oberschichten Fernsehen verkünden sich eine Stellungnahme schreiben lassen, laut derer sie das Verbot „richtig und wichtig“ findet. Noch in diesem Jahr realisieren könne sie das Verbot aber nicht, wird sie weiterhin verkünden. Und, was sie wohl eher verschweigen wird, sie kann es – die Konjunktur! die Konjunktur: 100 Millionen Euro sind es, die wir jährlich vom 29. Dezember an in die Luft jagen, einschließlich Mehrwertsteuer. Außerdem ist nächstes Jahr Bundestagswahl – und es kommt ungeheuer schlecht an, vor Wahlen Sachen zu verbieten, auf die ungefähr jeder zweite versessen ist.

Gute Besserung allerseits wünscht
W.Wobido Bonn