Konjunkturpaket für Suppenküchen

Dienstag, 10. März 2009, 08:57

Sollte (Glosse) werden

Liebe Finder und Erfinder der Deutschen Tiefbau Instrumente liebe Ex Weltmeister und Märchenerzähler,

die Bundesdeutschen  Insolvenzverwalter und selbsternannten Arbeiterführer haben das Wort. In spätestens 6 Monaten (sind eh Neuwahlen) ist der Spuk vorbei, die Milliarden verbraucht und eine Nebelkerze wird sich über dem Regierungsviertel entzünden.

 

Fakt ist doch, die neoliberale heuchlerische Politik ist gescheitert und die Krise hat ein „eindeutig gezeichnetes Gesicht“.

Das ist auch der Unterschied zwischen der Regierung und der Mafia, denn die Mafia ist organisiert.

Deutschland inkl. der gesamten Bevölkerung hat jahrelang geschlafen und sich von einer Handvoll möchtegern Oberschlauen verdummbeuteln lassen.

Nach dem Prinzip „Rette sich wer kann“ werden jetzt  Milliarden in die Industrie und die maroden Banken gebuttert für das letzte Staatl. Abendmahl

Die Wahrheit ist aber immer noch aufm Platz.

Hunderttausende Arbeitsplätze werden verloren gehen weil nun mal „Autos keine Autos kaufen“ können und fordern, fordern und fordern wird sich als Bumerang erweisen.
Seitdem lasse ich mir 2mal die Woche bei meiner Bank mein Geld zeigen.

Das System frisst sich selbst.

Und Obamamia,ich warne Heute schon vor den Brandtstiftern als Feuerwehr sprich SchwarzGelb, mit weiter so wie bisher mit kleinen kosmetischen Korrekturen.

Aber welch ein guter Tag für alle Deutschen, alles aus einer Hand.

Nur, wann endlich macht der Generalbundesanwalt seinen Job?

Das ist dabei raus gekommen.

Wolfgang Wobido