HSV-Verteidiger Boateng für ein Spiel gesperrt

Montag, 21. Dezember 2009, 16:07
Hamburg (dts) – Der HSV-Verteidiger Jerome Boateng ist nach der Roten Karte im gestrigen Nordderby gegen Werder Bremen nur für ein Spiel gesperrt. Das teilte der Verein heute mit. Boateng hatte in…[…]

Hamburg (dts) – Der HSV-Verteidiger Jerome Boateng ist nach der Roten Karte im gestrigen Nordderby gegen Werder Bremen nur für ein Spiel gesperrt. Das teilte der Verein heute mit. Boateng hatte in der 32. Minute den Bremer Spieler Marin durch eine Notbremse gestoppt und war dafür von Schiedsrichter Florian Meyer vom Platz gestellt worden. Im Nordgipfel verletzte sich zudem HSV-Torschütze Marcell Jansen. Der Mittelfeldspieler zog sich nach Angaben des Vereins einen Kapseleinriss und eine starke Prellung des linken Sprunggelenks zu.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Posted originally: 2009-12-21 16:07:57