Sozialprojekte werden vorgestellt

Freitag, 2. Februar 2007, 08:08

Der Newsletter Februar 2007 der Arbeitsgemeinschaft Deutschland (AGD) ist am 1.1.2007 wieder erschienen.

Themen diesmal sind unter anderem die einzelnen sozialen Projekte der AGD. Diese wurden teilweise durch die Nutzer der Homepage vorgeschlagen und werden weiter diskutiert. Sobald ein Konsens über das weitere Vorgehen besteht, wird versucht diese sozialen Projekte umzusetzen.

Weitere Themen der sozialen Projekte sind Schuldnerberatung und Schwimmunterricht für Kinder aus schwachen Familien.

Vorschläge für weitere Projekte kann jeder machen, der sich, kostenlos, auf der Seite www.my-agd.de registrieren lässt. Der Newsletter kann im Bereich Downloads, Newsletter auf der AGD Seite herunter geladen werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Vereins
www.my-agd.de oder unter
presse@arbeitsgemeinschaft-deutschland.de.

 

Arbeitsgemeinschaft Deutschland

c/o Alexander Reinemann

Plesserstrasse 32

55131 Mainz

 

AReinemann@arbeitsgemeinschaft-deutschland.de

  

Die Arbeitsgemeinschaft Deutschland ist ein Zusammenschluss von Menschen aller sozialen Gruppen. Hier diskutieren Arbeitslose, Unternehmer, Studenten, Professoren und Menschen denen es schlecht geht darüber, wie sie die Lage verbessern können. Es wird dabei versucht, die gewonnenen Ideen umzusetzen und so Arbeitsplätze zu schaffen. Das Projekt AGD gibt es seit August 2004 und wurde durch Alexander Reinemann begründet.