Taliban-Befehlshaber getötet

Montag, 16. August 2010, 08:21

Ghazni (dts) – In der Provinz Ghazni in Afghanistan haben afghanische und NATO-geführte Truppen fünf Taliban-Rebellen getötet, unter ihnen auch ein Kommandant. Wie die örtliche Polizei am Montag mitteilte, hatten die Truppen Sonntagnacht ein Talibanversteck im Distrikt Muqar überfallen und dabei die Rebellen erschossen. Auf Seiten der Soldaten gab es keine Opfer. Die Distrikte Muqar, Qarabagh und Andar der Provinz Ghazni werden als Brutstätte für Taliban-Aufständische betrachtet. Erst in der vergangenen Woche feuerten sie mehrere Raketen auf die Hauptstadt der Provinz.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH