Sri Lanka: Umsiedlung der "Tiger-Rebellen" fast abgeschlossen

Freitag, 20. August 2010, 09:59

Colombo (dts) – In Sri Lanka sind die Umsiedlungen der „Tamil-Tiger-Rebellen“ fast abgeschlossen. Dies teilte Chandra Fernando, ein Berater des Präsidenten, am Freitag mit. Um den Konflikt mit den Rebellen aufzulösen und eine positive Entwicklung in Norden und Osten des Landes zu erzielen, werden die Anhänger bis Ende September aus den Hochburgen Mullaithivu und Kilinochchi umgesiedelt. So will die Regierung die Tiger-Guerillas unter Kontrolle halten. Nahezu 300.000 Personen wurden seit dem letzten Kampf im Mai 2009 in andere Städte befördert, nachdem militärische Gruppen die Aufständischen nach 30 Jahren des Versuches den Norden und Osten des Landes zu dominieren, überwältigten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH