PR-SOZIAL das Presseportal

Kritik an niedriger Hotelsteuer bricht nicht ab

Ludwigshafen (dts) – Die Kritik an der von der Koalition eingeführten Steuerermäßigung für Hoteliers bricht nicht ab. Auch aus der Industrie werden Rufe nach einer Abschaffung lauter. BASF-Vorstandschef Jürgen Hambrecht sagte der „Bild-Zeitung“ (Montagausgabe): „Ich unterstütze die Initiative von Michael Fuchs. Er erkennt, was jetzt wichtig ist und ist mutig, eine falsche Entscheidung zurück zu nehmen. Priorität hat, dass Deutschland ein innovatives Industrieland bleibt.“ Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs hatte sich am Wochenende dafür ausgesprochen, die Mehrwertsteuer-Vergünstigung für Hotels wieder zu kippen. Hintergrund ist, dass der CDU-Politiker die Ausnahmen für energieintensive Unternehmen bei der Ökosteuer nicht streichen will. Statt dessen könne die gesenkte Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen wieder auf den normalen Satz angehoben werden, so Fuchs.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH