UN: Lebensmittelpreise auf höchstem Stand seit zwei Jahren

Mittwoch, 1. September 2010, 13:20

Rom (dts) – Die weltweiten Lebensmittelpreise befinden sich auf dem höchsten Stand der letzten zwei Jahre. Das teilte die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nation (FAO) am Mittwoch mit. Die Unterorganisation der UN mit Sitz in Rom gab an, dass die Lebensmittelpreise von Juli auf August um fünf Prozent angestiegen seien. Damit lägen sie 38 Prozent über dem absoluten Höchstwert von Juni 2008. Als Gründe für den Preisanstieg nannte die FAO vor allem die Dürre in Russland und die daraus resultierenden Einschnitte im Verkauf von Getreide. Zudem ließen teurerer Zucker und Ölsamen die Preise klettern.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH