Bayern: Erster Todesfall auf diesjährigem Oktoberfest

Dienstag, 21. September 2010, 12:13

München (dts) – Auf dem Münchener Oktoberfest ist es zu einem alkoholbedingten Todesfall gekommen. Wie Polizeisprecher Wolfgang Wenger gegenüber der dts Nachrichtenagentur bestätigte, ist der Mann der erste Tote auf der diesjährigen Wiesn. Der 72-jähriger Volksfestbesucher aus Niedersachsen war am Montagabend stark alkoholisiert zu Boden gestürzt und habe sich eine stark blutende Platzwunde zugezogen. Nach seiner Erstversorgung wehrte der Mann sich zwar gegen die Einlieferung in ein Krankenhaus, konnte jedoch durch eine Polizeistreife dazu überredet werden. In der Klinik erlitt der 72-Jährige kurze Zeit später einen Herzstillstand und konnte nicht mehr reanimiert werden. Als Todesursache käme laut Polizeiangaben Erbrochenes in der Lunge in Folge der Alkoholisierung in Frage.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH