Merkel begrüßt Freilassung von Aung San Suu Kyi

Samstag, 13. November 2010, 13:16

Berlin/Rangun (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich erfreut und erleichtert über die Freilassung von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi am Samstag gezeigt. „Aung San Suu Kyi ist eine Symbolfigur für den weltweiten Kampf für die Verwirklichung der Menschenrechte. Ihre Gewaltlosigkeit und Unnachgiebigkeit haben sie zu einem bewunderten Vorbild werden lassen“, erklärte die Bundeskanzlerin. Merkel appellierte zugleich an die Machthaber in Myanmar, auch die weiteren, noch über 2000 politischen Gefangenen freizulassen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH