PR-SOZIAL das Presseportal

Pakistan: Mindestens 24 Tote bei schwerem Anschlag

Islamabad (dts) – In der pakistanischen Stadt Faisalabad sind am Dienstag mindestens 24 Menschen getötet und rund 100 Personen verletzt worden. Medienberichten zufolge wurde der Anschlag am Vormittag mit einer Autobombe in einer belebten Straße durchgeführt. Die Explosion ereignete sich, als Sicherheitskräfte eines Kriminalamtes die Attentäter beim Versuch in das Gebäude zu fahren, beschossen. Das Kriminalamt, ein Rekrutierungsbüro, eine Tankstelle und weitere Gebäude wurden zum Teil schwer beschädigt. Unter den Trümmern wird noch nach Überlebenden gesucht. Zu den Anschlägen bekannte sich die Taliban, die für zahlreiche Anschläge in Pakistan in den letzten Jahre verantwortlich ist. Die pakistanische Polizei konnte einen der Terroristen verhaften.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH