Testbetrieb für Körperscanner wird verlängert

Mittwoch, 30. März 2011, 12:39

Hamburg (dts) – Der Feldtest für den Körperscanner am Hamburger Flughafen wird um vier Monate verlängert. Das teilte das Bundesinnenministerium am Mittwoch mit. Damit werde die Erprobungsphase, die Ende September 2010 am Flughafen begann, bis einschließlich Juli 2011 fortgeführt. Ursprünglich sollte der Test nur bis Ende März laufen. Für die Passagiere ist die Nutzung des Ganzkörperscanners freiwillig. In den ersten sechs Monaten des Feldtests haben rund 480.000 Fluggäste die beiden in Hamburg eingesetzten Körperscanner benutzt. In den vergangenen Monaten hatte es jedoch mehrfach Berichte gegeben, dass die Körperscanner noch fehlerhaft arbeiten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH