Philippinen: Mindestens fünf Tote nach Feuer

Samstag, 11. Juni 2011, 15:48

Valencia (dts) – Bei einem Feuer in der philippinischen Stadt Valencia sind am Samstag mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, drei weitere wurden verletzt. Wie örtliche Medien berichten, habe das Feuer in der südlichen Provinz Bukidnon insgesamt zehn Wohn- und Geschäftsgebäude erfasst, darunter auch eine Pension. In dieser starben fünf Menschen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren, da diese aus bislang ungeklärter Ursache in der Pension eingeschlossen waren und sich vor dem Feuer nicht in Sicherheit bringen konnten. Wie der örtliche Feuerwehr-Chef mitteilte, wurden überdies drei Menschen mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht. Über die Gründe für den Ausbruch des Feuers gab es zunächst keine Angaben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH