Wissenschaftler vermuten Salz-Wasser auf Mars

Donnerstag, 4. August 2011, 20:58

Washington (dts) – Wissenschaftler haben Hinweise auf das Vorkommen salzigen Wassers auf dem Mars gefunden. Forscher der University of Arizona haben demnach saisonale Veränderungen im Gestein beobachten können. Sie vermuten, dass das Salzwasser in Rinnen entlang steiniger Hänge fließt. Die Bilder stammen von einer Kamera an Bord der NASA-Raumsonde Mars Reconnaissance Orbiter. Auf ihnen haben die Forscher die länglichen Strukturen im Marsgestein entdeckt. Diese kommen vorwiegend in den warmen Marsmonaten vor, in der kalten Jahreszeit dagegen nicht. Für die US-amerikanischen Wissenschaftler sind Ströme von Salzwasser die plausibelste Erklärung für diese jahreszeitlich unterschiedlichen Verformungen, wenngleich sie keinen eindeutigen Beweis dafür liefern.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH