Berlin: Vier Verletzte bei Messerstecherei vor Disko

Samstag, 20. August 2011, 19:54

Berlin (dts) – Vor einer Diskothek im Berliner Stadtteil Schöneberg sind am frühen Samstagmorgen vier Männer bei einer Messerstecherei schwer verletzt worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatten die Männer Streit. Nachdem sie teilweise mit Flaschen aufeinander eingeschlagen hatten, zog ein bislang Unbekannter ein Messer und verletzte die vier Männer im Alter von 21, 23 und jeweils 30 Jahren. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt. Die Beamten konnten kurz darauf zwei junge Männer in der Nähe der Disko festnehmen. Während der 21-Jährige und sein 30-jähriger Freund schwer verletzt in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung kamen, konnten die beiden anderen Verletzten nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Die Hintergründe der Streitigkeiten sind bislang ungeklärt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH