Frankreich: 41 Skifahrer stundenlang in Seilbahn gefangen

Sonntag, 4. Dezember 2011, 12:22

Paris (dts) – In den französischen Alpen sind 41 Skifahrer bis zu sieben Stunden lang in einer Seilbahn gefangen gewesen. Das berichtet der Sender Europe 1. Zwei Kabinen der Grande-Motte-Seilbahn im Wintersportort Tignes bei Grenoble waren am Samstagnachmittag aufgrund eines technischen Defekts stehen geblieben. Die Skifahrer mussten daraufhin in einer spektakulären Rettungsaktion bei schlechtem Wetter in der Nacht aus der Kabine abgeseilt werden. Unter den in der Seilbahn gefangenen Personen befanden sich auch mehrere Kinder. Bei dem Vorfall und der anschließenden Abseilaktion, die bis Mitternacht beendet war, wurde niemand verletzt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH