CDU-Politiker Altmaier stärkt Wulff den Rücken

Sonntag, 18. Dezember 2011, 23:51

Berlin (dts) – Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Fraktion, Peter Altmaier (CDU), hat Bundespräsident Christian Wulff in der Affäre um einen Privatkredit den Rücken gestärkt. In der ARD-Sendung „Günther Jauch“ sagte Altmaier, dass seine Partei „diesen Präsidenten vorgeschlagen“ habe und hinter ihm stehe. „Der Rückhalt schwindet nicht“, sagte der CDU-Politiker. Gleichzeitig forderte er Aufklärung. „Was im Raume steht, muss geklärt werden“, so Altmaier. Renate Künast, Grünen-Fraktionsvorsitzende, warf Wulff hingegen vor, sowohl die Bürger als auch den niedersächsischen Landtag weiter im Unklaren zu lassen. „Ich glaube, dass viele Menschen sich veräppelt vorkommen“, sagte Künast. Dies sei „gegenüber dem Amt des Bundespräsidenten unwürdig“, so Künast weiter.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH