Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen an der Nordseeküste

Mittwoch, 11. Januar 2012, 23:35

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor orkanartigen Böen an der Nordseeküste. Betroffen sind Teile von Schleswig-Holstein. Die aktuelle Warnung gilt zunächst von Donnerstagmorgen bis Donnerstagnachmittag. Mit einer Ausdehnung auf weitere Gebiete im Ostseeküstenbereich sei zu rechnen. Durch die orkanartigen Böen könnten Bäume entwurzelt werden und Dachziegel herabstürzen. Ein zur Zeit mit Kern vor Südwestnorwegen liegendes Tief intensiviert sich noch und entwickelt sich dabei zum Sturmtief. Es zieht ostwärts, wobei seine Kaltfront am Donnerstag Vormittag Norddeutschland von Nordwest nach Südost überquert. Sowohl mit Kaltfrontpassage als auch danach, wenn ein so genannter Rückseitentrog den äußersten Norden passiert, ist mit dem Auftreten orkanartiger Böen zu rechnen, wobei damit auch die Zufuhr hochreichend kalter Meeresluft eingeleitet wird.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH