Novak Djokovic gewinnt Australian Open

Sonntag, 29. Januar 2012, 15:50

Melbourne (dts) – Novak Djokovic hat die Australian Open gewonnen. Er besiegte den Spanier Rafael Nadal mit 5-7 6-4 6-2 6-7 (5/7) 7-5. Damit holt sich der Serbe zum dritten mal in seiner Karriere den Titel des mit 1,86 Millionen Euro dotierten Grand-Slam-Turniers. Nadal übernahm zwar früh die Führung, doch der Serbe konnte sich im zweiten und vor allem im dritten Durchgang erheblich steigern. Nach 5:53 Stunden verwandelte der Weltranglisten-Erste schließlich im längsten Grand-Slam-Finale der Geschichte seinen ersten Matchball. Es war zudem die längste Partie in der Historie der Australian Open.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH