American Airlines will 13.000 Stellen streichen

Mittwoch, 1. Februar 2012, 21:18

Fort Worth (dts) – Die US-Fluggesellschaft American Airlines will 13.000 Arbeitsplätze streichen. Das teilte der Geschäftsführer des Unternehmens, Tom Horton, am Mittwoch mit. Auch durch weitere Maßnahmen wie Schuldenumstrukturierung und Stilllegung älterer Flugzeuge sollen zwei Milliarden US-Dollar an Kosten eingespart werden. Die meisten Stellenstreichungen soll es bei den Wartungsarbeitern geben. Zudem sollen Arbeitsplätze bei Bodenpersonal und Flugbegleitern gestrichen werden. Das Unternehmen hat derzeit insgesamt rund 88.000 Mitarbeiter. Der Mutterkonzern AMR Corp hatte bereits Ende November 2011 Insolvenz beantragt. American Airlines war lange Zeit gemessen an den Passagierzahlen die größte Fluggesellschaft der Welt, ehe sie von Southwest Airlines, und nach der Fusion mit Northwest Airlines von Delta Air Lines überholt wurde. Die Fluglinie wird seit geraumer Zeit von hohen Verlusten geplagt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH