Super-Bowl-Niederlage: Gisele Bündchen tröstet Ehemann Tom Brady

Montag, 6. Februar 2012, 18:33

Indianapolis (dts) – Topmodel Gisele Bündchen, Frau von New England Patriots-Quarterback Tom Brady, hat ihren Ehemann nach dessen Niederlage im Super Bowl gegen die New York Giants getröstet. Die 31-Jährige umarmte den Football-Spieler nach der Partie innig vor laufenden Kameras. Außerdem nahm sie ihn vor den Journalisten in Schutz und sagte, dass Brady nicht gleichzeitig werfen und fangen könne. Zudem gab sie den Receivern der Patriots die Schuld an der Niederlage. „Ich kann nicht glauben, dass sie den Ball so oft fallen ließen“, so Bündchen. Die New England Patriots mussten sich am Sonntagabend mit 17:21 gegen die New York Giants geschlagen geben. Bündchen ist seit 2009 mit Brady verheiratet.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH