Dreijähriger stirbt nach Sturz in Rhein

Dienstag, 12. Juni 2012, 21:45

Emmerich (dts) – Im nordrhein-westfälischen Emmerich bei Kleve ist am Dienstag ein Kind in den Rhein gestürzt und ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, wollte die vierköpfige Familie des dreieinhalbjährigen Jungen von einem Frachtschiff aus zum Landgang aufbrechen. Dabei sei das Kind in den Rhein gestürzt, als es für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt gewesen sei. Als der Vater des Jungen die aufsteigenden Luftblasen im Hafenbecken bemerkt habe, sei er sofort ins Wasser gesprungen, um nach seinem Kind zu suchen. Der Junge war allerdings vermutlich durch die Strömung bereits unter das Schiff gezogen worden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH