3.000 Euro Geldstrafe für Freiburger Trainer Streich

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 16:28

Frankfurt/Main (dts) – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Christian Streich, den Trainer des Bundesligisten SC Freiburg, wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe in Höhe von 3.000 Euro belegt. Das teilte der Verband am Mittwoch mit. Streich hatte sich nach dem Bundesligaspiel zwischen dem SC Freiburg und Werder Bremen am 26. September unsportlich gegenüber dem Schiedsrichterteam um Thorsten Kinhöfer geäußert. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden Einspruch vor dem DFB-Sportgericht eingelegt werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH