Vogelgrippe: Friedrich-Loeffler-Institut empfiehlt Stallpflicht

Mittwoch, 26. November 2014, 12:39

Greifswald (dts) – Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) empfiehlt wegen der Vogelgrippe eine Stallpflicht für Nutzgeflügel in Regionen mit hoher Wildvogeldichte oder in der Nähe von Wildvogel-Rastplätzen. „Das Risiko einer Einschleppung der Geflügelpest nach Deutschland sowie den Eintrag des bereits im Land aufgetretenen Geflügelpestvirus H5N8 in Geflügelbestände durch Wildvögel“ werde derzeit als hoch bewertet, teilte das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit mit. Das aktive Wildvogelmonitoring sollte verstärkt werden. Das Institut forderte die Bundesländer auf, ihre Untersuchungsergebnisse „zeitnah und vollständig“ zu melden. In Mecklenburg-Vorpommern war in der vergangenen Woche erstmals bei einem Wildvogel das Vogelgrippe-Virus H5N8 nachgewiesen worden. Bisher hat es dem FLI zufolge noch keine Erkrankungen von Menschen gegeben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH