Ägypten öffnet Grenzübergang zum Gazastreifen

Mittwoch, 26. November 2014, 13:27

Kairo (dts) – Ägypten will den Grenzübergang Rafah zum Gazastreifen ab Mittwoch für zwei Tage öffnen. Das berichtet die ägyptische Nachrichtenagentur MENA. Das soll es Tausenden Palästinensern, die während des Gaza-Kriegs im Sommer nach Ägypten geflüchtet waren, ermöglichen, in ihre Heimat zurückzukehren. Reisen vom Gazastreifen nach Ägypten sollen jedoch nicht erlaubt werden. Der Grenzübergang war Ende Oktober nach einem Anschlag aus ägyptische Sicherheitskräfte mit mehr als 30 Toten geschlossen worden. Zudem war die Pufferzone an der Grenze zum Gazastreifen auf einen Kilometer verbreitert worden. Hintergrund war nach ägyptischen Angaben die Entdeckung von 800 bis 1.000 Meter langen Tunneln vom Gazastreifen in ägyptisches Gebiet.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH