PR-SOZIAL das Presseportal

Niedersachsen: 13-Jährige stirbt bei Unfall

Hannoversch Münden (dts) – In der niedersächsischen Stadt Hannoversch Münden ist am Mittwoch ein 13-jähriges Mädchen ums Leben gekommen. Das sagte ein Sprecher der örtlichen Polizei am Mittwochabend der dts Nachrichtenagentur. Eine 48-jährige Autofahrerin war um kurz nach 17:00 Uhr mit ihrem Auto auf einer Straße unterwegs, als es zur Kollision mit dem 13-jährigen Mädchen kam, das mit einem Skateboard die Straße befahren hatte. Das Kind erlitt bei dem Unfall derart schwere Verletzungen, dass es noch an der Unfallstelle verstarb, teilte die örtliche Polizei weiter mit. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten derzeit noch an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH