PR-SOZIAL das Presseportal

Zentralrat der Juden: Linkspartei muss Verhältnis zu Israel „klären“

Berlin (dts) – Der scheidende Präsident des Zentralrats der Juden, Dieter Graumann, hat die Linkspartei aufgefordert, ihr Verhältnis zu Israel zu „klären“. Gegenüber „Bild“ (Donnerstag) sagte Graumann: „Da ist die Linkspartei gespalten. Es gibt Linke, die Israel sachlich kritisieren. Aber es gibt auch regelrechte Israel-Hasser in der Linken, wie wir es immer wieder erleben, auch in den letzten Wochen. Das muss die Linke endlich dringend aufarbeiten.“ Graumann sagte, „Kritik an Israel ist keineswegs per se immer antisemitisch. Wo sie aber völlig unverhältnismäßig und mit einer einseitigen hasserfüllten Fixierung auf Israel ausgelebt wird, ist die Grenze zum Antisemitismus überschritten.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH