Home » Posts tagged with » politik
Für den europäischen Frühling – einen neuen Schritt gehen!

Für den europäischen Frühling – einen neuen Schritt gehen!

Es ist Tauwetter – und der europäische Frühling kündigt sich an. Das Eis des europäischen Krisenregimes, der Troika-Diktate, der rücksichtslosen Verarmungspolitik zeigt deutliche Risse. Was alternativlos erschien und nur noch technokratisch durchgesetzt werden sollte, ist als offene Frage zurück auf der politischen Bühne. Das Europa des Kapitals und der Austerität, das Europa des deutschen Oberlehrer_innen […]

Blockupy macht weiter

    25.000 bei bunter Blockupy-Demo für solidarisches Europa –  Tödlicher Austeritätspolitik auch in Frankfurt klare Absage erteilt –  Kritik an unverantwortlichen Aktionen Das Blockupy-Bündnis wertet den Aktionstag am Mittwoch in Frankfurt am Main als wichtigen Tag des Protestes gegen die europäische Verarmungspolitik. 6000 Menschen umzingelten und blockierten am Vormittag die Europäische Zentralbank – trotz […]

weiterlesen... …
18. März 2015: Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier – Let’s Take Over The Party!

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch, Dänisch, Holländisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Azerbaijani, Tschechisch, Griechisch, Ungarisch, Kurdisch, Polnisch, Portugiesisch, Brasilien, Slowenisch, Schwedisch, Türkisch   Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier eröffnen. Für den 185 Meter hohen Zwillingsturm, der mit seinem Sicherheitszaun und Burggraben einer […]

weiterlesen... …
One Billion Rising – 14. Februar 2015 ÄBonn

Zum dritten mal erhoben sich in Bonn Fraue und tanzten weltweit mit anderen und dem Motto „One Billion Rising“.Den Song „Break the Chain“ (Brecht die Ketten) steurte Nicole Bornklessel dazu. http://onebillionrising-bonn.weebly.com/

weiterlesen... …
Bogida auf dem Bonner Marktplatz wird eine reine Neo-Nazi-Veranstaltung

Tausende zu Gegendemonstration mobilisiert – Bonn stellt ich quer kritisiert Sonderzone in Teilen der Innenstadt Bonn – Das Bündnis „Bonn stellt sich quer“ befürchtet, dass der von Pro-NRW initiierte Bonner Ableger von „Pegida“ eine reine Neo-Naziveranstaltung wird. Darauf deuten die Äußerungen des Vorstandsmitgliedes von Pro-NRW und Bogida-Anmelderin Melanie Dittmer gegenüber dem Kölner „EXPRESS“ hin, wonach […]

weiterlesen... …

Evangelische Kirchengemeinde und DGB rufen ebenfalls zur Teilnahme an der Anti-BODiGA-Demonstration auf Bonn – Das Bündnis „Bonn stellt sich quer“ erwartet für den kommenden Montag tausende Bürgerinnen und Bürger zur Kundgebung am alten Rathaus gegen die rassistischen Veranstaltung von BOGIDA. Die ganze Stadt steht zusammen, Jung und Alt, Einzelne und Organisationen wie DGB oder die […]

weiterlesen... …
Wichtige Änderung:  Anti-BOGiDA Protest findet am kommenden Montag auf dem Marktplatz vor dem alten Rathaus in Bonn statt

Bonn – Die für kommenden Montag (22.12.2014) geplante Protestveranstaltung des Bündnisses „Bonn stellt sich quer“, die sich gegen die rassistische BOGiDA-Veranstaltung richtet,  findet am Marktplatz, unmittelbar vor dem historischen Rathaus statt. Damit ist der fremdenfeindlichen Bewegung die Möglichkeit genommen ihre Hassparolen vor dem Rathaus auszutragen. Ursprünglich war der  Gegenprotest am Bonner Kaiserplatz geplant. „Bonn stellt […]

weiterlesen... …

Bonn stellt sich quer Bonn – Wenn Nazis, wenn Rassisten in unsere Stadt kommen und mit ihren Hassparolen das offene bunte und friedliche Zusammenleben der Zivilgesellschaft stören möchten, stellen wir uns quer. Am 15. Dezember 2014 konnte der sogenannte Abendspaziergang von Rassisten unter dem Motto „Bonner gegen die Islamisierung des Abendlandes“ nicht stattfinden, weil unsere […]

weiterlesen... …

Dortmund – Anders als vom Europäischen Gerichtshof entschieden, hat ein Sozialgericht einem arbeitslosen EU-Bürger im Eilverfahren Hartz-IV-Leistungen zugesprochen. Das Jobcenter hatte den Antrag abgelehnt. Begründung: Der EU-Bürger sei nur wegen Arbeitssuche in Deutschland. Das Sozialgericht Dortmund hat einem Arbeitslosen aus der EU in einer Eilklage vorläufig Hartz-IV zugesprochen. Damit entschied das Sozialgericht anders als jüngst […]

weiterlesen... …

Bonn – Nachzahlungsansprüche von volljährigen erwerbsunfähigen Menschen mit Behinderung, die sich aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) ergeben können, sollen nicht mit Jahresende verfallen. Der Bonner Stadtrat hat am Donnerstag einem entsprechenden Dringlichkeitsantrag der Linksfraktion zugestimmt. Damit soll sichergestellt werden, dass alle Betroffenen zügig von der Stadt informiert werden und noch rechtzeitig vor Jahresende einen […]

weiterlesen... …
Page 1 of 15123Next ›Last »