Artikel schreiben

24.08.2010 Auf Grund einer sicherheitslücke mussten wir das Eingabeformular deaktivieren.

Wir bitten Sie daher uns Ihren Artikel zu schicken. Dazu können Sie auch ein Bild mitschicken.

Wir bemühen uns um eine Lösung. Dies wird allerdings eine Weile dauern.

Bitte beachten Sie die nachfolgenden hinweise zu Urheberrechten

Artikel bitte an:

redaktion.pr-sozial@elo-forum.net

Pressemeldungen auf PR-SOZIAL veroeffentlichen

Wenn Sie ueber Ihre Dienstleistung oder ein Ereignis berichten möchten,

Es gibt es nur zwei Dinge, die Sie wirklich beachten sollten:

1. Verfassen Sie eine gut geschriebene Pressemitteilung.

2. Nutzen Sie für Ihre Veröffentlichungen unser kostenlosen Presseportal
im Internet.

Die Voraussetzungen

Schreiben Sie Ihre Meldung so, als ob Sie ein Zeitungsreporter wären.

Benutzen Sie den journalistischen Stil einer gut geschriebenen Story.

Heben Sie sich Tageszeitungen auf und lesen Sie mehrere Geschichten, welche alle
drei Dinge gemein haben: Eine Schlagzeile, die Aufmerksamkeit erweckt. Einen Leitfaden
oder Eröffnungsabsatz der diese fünf Ws’ beinhaltet: WER – WAS – WANN – WO und
WARUM.

Die Informationsdarstellungsstrategie sollte einer umgekehrten Pyramide gleichen
– das Wichtigste gehört an den Beginn einer Story.

Eine Bemerkung vorab Sie müssen ein berichtenswertes Ereignis haben, dass Sie
publizieren wollen. Indem Sie unhaltbaren Versprechungen einbauen, wird Ihre Pressemeldung
noch vor einer Freigabe im Papierkorb einer jeden Presseredaktion landen.

Verfassen Sie zuerst eine Überschrift (genannt Headline)

Diese sollte aus den übrigen Pressemeldungen hervorstechen. So lenken Sie die
Aufmerksamkeit der Redaktion und der Leser auf sich, heben sich von der breiten
Masse der eingereichten Meldungen ab. Denn nur was interessant erscheint, wird
gelesen.

Der erste Absatz (Leitfaden)

Der Leitfaden zeigt die Essenz Ihrer Nachricht; er sollte in der Lage sein, zu
fast 100% das zu übermitteln, was Sie den Lesern mitteilen möchten. Dafür bauen
Sie in diesen ersten Absatz einen so genannten Aufhänger ein. Etwas, womit Sie
die Leser fesseln und dazu bringen, den Rest Ihrer Geschichte zu lesen. Das soll
heißen: Schreiben Sie lesenswert, mit einer gewissen Relevanz, korrekter Grammatik,
Zeichensetzung und Schreibweise. Vier oder fünf kurze Sätze pro Absatz sorgen
für eine leichte Verständlichkeit Ihrer Pressemeldung. Verzichten Sie auf ausgefallene
Sprachakrobatik, Fremdwörter oder prosaisch verfasste Meldungen. Versetzen Sie
sich einfach in den Journalisten, der eine Nachrichtengeschichte verfasst.

Der eigentliche Pressetext

Nach dem Leitfaden folgt nun der eigentliche Pressetext. Hier präsentieren Sie
die Details nach Wichtigkeit. Beachten Sie dabei die umgedreht Pyramide. Es reichen
bereits vier bis fünf Absätze.

Am Ende jeder Pressemitteilung sollte das Unternehmen ersichtlich sein, worüber
geschrieben wird, ebenso wie der Autor. Platzieren Sie die kompletten Kontaktinformationen,
Adresse, Telefon, Fax, E-Mail auf der Meldung.

Stellen Sie nur sinnvolle und geeignete Beiträge ein.

Eine optimale Bildgröße sollte 300×250 Pixel
betragen. Alle übergroßen Bilder werden automatisch verkleinert.

Haben Sie Ihren Text auf Fehler überprüft?

Es können nur Texte berücksichtigt werden, die mit Name, Vorname, Ort und e-mail
versehen sind.

Die e-mail wird vor Spamm geschützt und nicht veröffentlicht

völkische, nationalistische, rassistische, sexistische Inhalte werden nicht veroeffentlicht.
Kommerzielle Werbung ebenfalls

Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Es kann bis zu einer Stunde bis zur
Veröffentlichung dauern. Gilt bis 20:00 Uhr.


Für eventuelle Schädigung Dritter haften Sie selbst.

Bitte beachte die folgenden Bedingungen:

1. Der Artikel ist von mir oder zur freien Veröffentlichung freigegeben.

2. Ich halte die Benutzungsrechte für das hochgeladene Foto.

3. Bei eventuellen Urheberrechtsverletzungen hafte ich selbst

4. Fake-E-Mailadressen werden abgewiesen. Gilt auch für Wegwerf E-Mailadressen.

Aufgrund wiederholter und sehr kostenspieligen Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen müssen wir das so streng handhaben und bitten um Verständnis.