Benachteiligung Homosexueller bei Erbschaften verfassungswidrig

Dienstag, 17. August 2010, 09:28

Karlsruhe (dts) – Die Benachteiligung Homosexueller bei Erbschaften ist verfassungswidrig. Weitere Details liegen im Moment noch nicht vor. Die dts Nachrichtenagentur bemüht sich gerade darum, weitere Hintergrundinformationen zu recherchieren.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH