DAX schließt im Minus

Mittwoch, 18. August 2010, 17:43

Frankfurt/Main (dts) – Der DAX hat am Mittwoch im Minus geschlossen. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels lag der Index bei 6.186,31 Punkten und damit 0,32 Prozentpunkte unter dem Schluss vom Vortag. Grund für den kleinen Rücksetzer seien, dass die Märkte in Übersee nicht mit den Kursgewinnen in Europa der vergangenen Tagen mithalten können, hieß es auf dem Parkett. Die Papiere von K+S, BMW führten erneut die Kursliste,außerdem konnten Papiere von Siemens Gewinne verbuchen. Mit am schlechtesten lief es wieder für Papiere von Adidas, der Münchener Rück und der Deutschen Post.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH