Bahn-Chaos in Thüringen

Freitag, 20. August 2010, 17:21

Erfurt (dts) – Der Bahnverkehr zwischen Leipzig und Frankfurt wird zur Stunde massiv gestört. Grund ist ein Stromausfall an der Signalanlage im Bahnhof von Erfurt. Seit 15:10 Uhr ist keinerlei Zugverkehr mehr möglich. Die Stromunterbrechung hatte offenbar mehrere technische Bauteile beschädigt. Die Ersatzteile müssen nun erst gefunden und ausgewechselt werden. Wann der Schaden behoben sein wird, kann die Bahn derzeit noch nicht sagen. Durch die Störung in Erfurt werden in den nächsten Stunden voraussichtlich viele Züge auf der Strecke zwischen Leipzig und Frankfurt ausfallen oder massiv verspätet kommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH