CDU-Experte will Spenderausweis für Fahranfänger und Motorradfahrer vorschreiben

Mittwoch, 25. August 2010, 00:04

Berlin (dts) – Das Schicksal des Ehepaares Steinmeier hat die Diskussion über die mangelnde Organspendebereitschaft in Deutschland neu entfacht. CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn fordert in der „Bild-Zeitung“ (Mittwochausgabe) mehr Information und neue Maßnahmen. Spahn sagte der Zeitung: „Jeder, der den Führerschein macht, sollte über Organspenden aufgeklärt werden und einen blanko Organspendeausweis erhalten.“ Der CDU-Politiker, der selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer ist, fordert besondere Aufklärung für Zweiradfahrer. „Jeder Motorradfahrer sollte sich angesichts des erhöhten Unfallrisikos aus eigenem Interesse Gedanken über einen Organspenderausweis machen“, sagte Spahn der „Bild“. „Hier müssen wir nachträglich Aufklärung und Ausweise anbieten.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH