FDP-Saar fordert von Westerwelle Verzicht auf Parteivorsitz

Mittwoch, 25. August 2010, 07:03

Saarbrücken (dts) – Der Generalsekretär der FDP Saar, Rüdiger Linsler, hat Guido Westerwelle aufgefordert, sein Amt als FDP-Chef zur Verfügung zu stellen. „Ich bin der festen Überzeugung, dass dies ein notwendiger Schritt ist“, sagte Linsler der „Saarbrücker Zeitung“. Er wünsche sich, „dass Guido Westerwelle dies selbst erkennt, bevor der Schaden an der FDP noch größer wird“, sagte Linsler. „Wenn die FDP auf Bundesebene jetzt nicht die Reißleine zieht, werden Landes- und Kommunalpolitiker unter dem Bundestrend leiden und bei anstehenden Wahlen um die Früchte ihrer Arbeit vor Ort gebracht“, sagte Linsler weiter. Westerwelle solle sich ganz auf sein Amt als Außenminister konzentrieren.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH