DAX schließt mit Verlusten

Mittwoch, 25. August 2010, 17:45

Frankfurt/Main (dts) – Der DAX hat am Mittwoch mit Verlusten geschlossen. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels lag der Index bei 5.899,50 Punkten, einem Minus von 0,61 Prozent im Vergleich zum Vortag. Die guten Daten des ifo-Geschäftsklimaindexes konnten den Abwärtstrend damit nicht stoppen. Schlechte Vorgaben aus den USA waren dominanter. Zu den Gewinnern des Handelstages gehören die Aktien von Bayer, Fresenius Medical Care und die Deutsche Telekom. Auf der anderen Seite der Kursliste stehen die Aktien von K+S, der Commerzbank und HeidelbergCement.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH