Mehrere Anschläge fordern mindestens zwei Opfer in Dagestan

Freitag, 27. August 2010, 11:42

Machatschkala (dts) – In der russischen Republik Dagestan im Nordkaukasus sind in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag mindestens zwei Menschen getötet worden, drei weitere wurden verletzt. Dies berichten örtliche Medien. Am Donnerstag sei auf einen Ortsvorsteher ein Attentat verübt worden, als eine am Straßenrand deponierte Bombe explodierte. Der Beamte soll den Anschlag überlebt haben und zusammen mit seinen Leibwächtern ins Krankenhaus gebracht worden sein. Bei einem weiteren Anschlag in der Republik sind zwei Zivilisten getötet worden, als eine bisher unbekannte Gruppe von Angreifern das Feuer eröffnete. Dagestan ist eines der Zentren der Aufstandsbewegung im nördlichen Kaukasus.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH