Wetter: Im Norden Dauerregen, im Süden starke Gewitter

Freitag, 27. August 2010, 18:33

Offenbach (dts) – Heute Nachmittag und am Abend regnet es nördlich der Mittelgebirge noch verbreitet und länger andauernd. Der Niederschlag zieht langsam ostwärts ab. In der Mitte und im Süden treten Schauer und auch starke Gewitter auf. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, sind auch unwetterartige Entwicklungen durch Starkregen und schwere Sturmböen oder orkanartige Böen möglich. Der meist westliche bis nördliche Wind weht in Böen stark bis stürmisch. In der Nacht zum Samstag kommt es im Süden noch zu teils schauerartigem Regen, auch Gewitter und Sturmböen sind möglich. Die Luft kühlt sich auf 15 bis 10 Grad ab.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH