Taliban greifen Nato-Stützpunkt an

Samstag, 28. August 2010, 08:11

Khost (dts) – Im Osten Afghanistans haben Taliban-Rebellen einen Nato-Stützpunkt angegriffen und dabei zwei Armeeangehörige verletzt. Mindestens 10 Angreifer sollen bei dem Angriff am Samstag getötet worden sein, erklärte ein Nato-Sprecher. Dieser Angriff galt dem Stützpunkt in Khost. Nach Angaben eines Taliban-Sprechers sollen 30 Kämpfer den Angriff ausgeführt haben. Darunter sollen auch Selbstmordattentäter und mit Raketen und Maschinengewehren bewaffnete Rebellen gewesen sein. Trotz der Präsens von fast 150.000 Schutztruppen nehmen die Angriffe der Taliban ein immer größeres Ausmaß an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH