Mindestens 12 Rebellen in Tschetschenien getötet

Sonntag, 29. August 2010, 09:36

Grosny (dts) – In der russischen Republik Tschetschenien im Nordkaukasus sind am Sonntag bei einem Sondereinsatz mindestens 12 Rebellen getötet worden, mehrere weitere wurden verletzt. Überdies seien mindestens zwei Einsatzkräfte der Polizei ums Leben gekommen, erklärte der tschetschenische Ramsan Kadyrow. Der Angriff habe sich in einem Dorf im Distrikt Kurchaloyevsky ereignet. Unter den Verwundeten sollen auch vier Zivilisten, darunter zwei Kinder, und zwei Polizisten sein. Man durchsuche derzeit noch ein in der Nähe befindliches Waldstück, allerdings sei die Situation unter Kontrolle, so Kadyrov.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH