Afghanistan: Vermutlich fünf Wahlhelfer tot aufgefunden

Sonntag, 29. August 2010, 10:58

Kabul (dts) – In der Provinz Herat im Westen Afghanistans sind vermutlich fünf afghanische Wahlhelfer tot aufgefunden worden. Informationen der örtlichen Polizei zufolge waren 10 Wahlhelfer am Mittwoch von bewaffneten Männern entführt worden. Fünf davon seien bei der Entführung wieder freigelassen worden. Bewohner der Provinz Herat hätten die fünf Leichen am Sonntag gefunden. Bisher habe sich niemand zu der Tat bekannt, so die Polizei.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH