Selbstentzündung mögliche Ursache für tödliches Feuer in russischem Seniorenheim

Montag, 30. August 2010, 09:26

Moskau (dts) – Das tödliche Feuer in einem Seniorenheim im zentralrussischen Twer ist womöglich durch eine Selbstentzündung ausgelöst worden. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass unter Berufung auf Polizeikreise. Bei dem Unglück waren neun Menschen durch Rauchgasvergiftung ums Leben gekommen, zahlreiche weitere wurden verletzt. Die Behörden waren zunächst von einem Kurzschluss ausgegangen. Inzwischen hätten die Ermittler jedoch eine Flasche mit entzündlicher Flüssigkeit in dem Raum gefunden, in dem sich auch die Todesopfer befanden. Über 500 Menschen mussten aus dem völlig zerstörten Seniorenheim evakuiert werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH