Unterhaltungselektronik: 95 Prozent der Umsätze mit digitalen Geräten

Montag, 30. August 2010, 10:24

Berlin (dts) – In der Unterhaltungselektronik haben digitale Geräte die alte analoge Technik inzwischen weitgehend abgelöst. Wie der Branchenverband Bitkom am Montag mitteilte, werden im Jahr 2010 in Deutschland 95 Prozent aller Umsätze in Höhe von 13,4 Milliarden Euro mit digitalen Geräten gemacht. Der Anteil analoger Geräte liegt hingegen nur noch bei fünf Prozent. Vor zehn Jahren war das Verhältnis fast umgekehrt. „Innerhalb weniger Jahre hat die moderne Digitaltechnik die seit Jahrzehnten genutzten analogen Gerätetypen abgelöst“, erklärte Bitkom-Präsidiumsmitglied Jeffry van Ede.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH