DAX legt zum Mittag leicht zu

Montag, 30. August 2010, 12:33

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag zunächst leichte Kursgewinne verzeichnet. Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 5.959,09 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,13 Prozent gegenüber dem Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Eon, Fresenius und der Commerzbank. Die stärksten Verluste haben Infineon, MAN und VW zu verzeichnen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH