Seeheimer-Kreis-Sprecher Kahrs gegen Ausschluss von Sarrazin

Dienstag, 31. August 2010, 16:29

Seeheim-Jugenheim (dts) – Der SPD-Bundestagsabgeordnete und Sprecher des Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs, stellt sich gegen einen Parteiausschluss von Thilo Sarrazin. „Ich bin gegen ein solches Ausschlussverfahren“, sagte Kahrs dem „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe). „Man darf keinen Märtyrer aus Sarrazin machen“, warnte Kahrs. „Das Buch disqualifiziert sich selbst“, sagte er weiter. Kahrs forderte den Bundestag zu einer breiten Diskussion über den Stand der Integration auf. Insbesondere über die Fehler und Versäumnisse im Bildungsbereich müsse gesprochen werden, sagte er.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH