Indonesien: Sicherheitskräfte töten fünf Menschen nach Angriff auf Polizeiwache

Mittwoch, 1. September 2010, 09:17

Jakarta (dts) – In Indonesien sind fünf Menschen von Sicherheitskräften getötet worden, nachdem eine wütende Menschenmasse eine Polizeiwache angegriffen hatte. Hintergrund des Angriffs ist der Tod eines Mannes, der in Polizeigewahrsam verstorben war. Die Menschenmasse griff die Wache in der Provinz Sulawesi Tengah mit Brandbomben an. Daraufhin eröffnete die indonesische Polizei das Feuer auf die Menschenmenge. Über 20 weitere Menschen, unter ihnen auch Polizisten, wurden verletzt. Der lokale Polizeichef bezeichnete den Schusswaffengebrauch als alternativlos. Die genaue Anzahl der Protestierenden ist indes nicht bekannt. Lokale Medien sprachen von mehreren Tausend, diese Zahl wurde allerdings von den Behörden nicht bestätigt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH